Referenzen

Folgende Unternehmen und Einrichtungen darf ich unter anderem zu meinen Kunden zählen:

Schüco


Schüco International KG, Bielefeld:
Bewerbungs-Unterstützung
RMR

Rhein-Main-Rohrleitungstransport-
gesellschaft mbH, Köln:
Kommunikationsseminar
Die Grille
Die Grille, Gemeinnütziger Verein für psychosoziale Unterstützung e.V., Bielefeld:
Profiling eines Mitarbeiters

SSAFA

Gesundheitsversorgung der Britischen Streitkräfte, Bielefeld:
Gruppen-Bewerbertraining + Profiling von Mitarbeitern

SSAFA
Fleischwaren Produktions- und Vertriebs GmbH, Rheda-Wiedenbrück:
Profiling eines Mitarbeiters

SSAFA
Eines der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands, Standort Bielefeld:
Dozentin & Trainerin im Rahmen einer Maßnahme für Menschen ohne Arbeit


Hier finden Sie außerdem einige Meinungsbilder von Privatpersonen zu meiner Arbeit. Sie werden verstehen, dass ich aus Diskretion keine Namen nennen werde.

Personalreferent/ HR Manager, 47 aus Bielefeld

Auf eine Empfehlung hin bin ich auf Frau Erhart gekommen und habe die Coachingsitzungen auf meine Anregung hin im Auftrag meines Arbeitgebers bei ihr wahrgenommen. Ziel war es, meine Potentiale zu entwickeln, meine persönlichen Stärken und Interessen herauszuarbeiten, mein Zeit- und Selbstmanagement zu optimieren und meine Kommunikation im Unternehmen zu verbessern. Das Coaching mit Frau Erhart hat mir sehr viel gebracht und ich würde sie uneingeschränkt weiter empfehlen! Was ich am positivsten fand, war das Persönlichkeitsmodell von Riemann, mit dessen Hilfe ich mich und meine Mitmenschen und Kollegen nun besser einschätzen kann und in der Folge mehr Verständnis für deren Bedürfnisse und Erwartungen aufbringe. Dieses Verständnis hilft mir, besser zu kommunizieren. Dank der guten Fragetechnik von Frau Erhart wurde ein Perspektivwechsel und eine Änderung des Blickwinkels möglich. Ich habe gute Tipps von ihr an die Hand bekommen, z.B. wie ich mich selbst besser motivieren und wie ich ein gutes Selbst- und Zeitmanagement für mich erreichen kann. Außerdem habe ich mehr Bewusstsein über meine eigenen Stärken und Schwächen erlangt und weiß nun genau, was mich antreibt und motiviert. Ich habe erkannt, dass kleine Veränderungen im eigenen Verhalten bzw. der Kommunikation einen großen positiven Einfluss auf meine Mitmenschen und Kollegen haben können. Vielen Dank!

Personaldisponentin/ HR-Managerin, 32 aus Bielefeld

Als ich mich an Kristina wandte hatte ich ganz verschiedene Gedanken, die sich gegenseitig blockierten und Schwierigkeiten, diese zu strukturieren oder meine Bedürfnisse zu priorisieren. Mit diesem - in meinen Augen- „heillosen Durcheinander" bat ich Kristina um einen Termin und schon ihre Antwort gab mir das Gefühl, an der richtigen Adresse gelandet zu sein: „Sehr gerne würde ich Sie dabei unterstützen, Klarheit zu gewinnen über das, was Sie möchten, damit Sie leichter eine Entscheidung treffen können.“ Was für eine freundliche und vor allem prägnante Einladung! Total auf den Punkt. Und genau das hat mich später im Coaching so begeistert. Kristina hat eine sehr präzise und strukturierte Arbeits- und Kommunikationsweise und ist eine bemerkenswert aufmerksame Zuhörerin. Sie hat wichtige Aspekte unbemerkt herausgefiltert und diese an anderer passender Stelle wieder zur Sprache gebracht (was mich oft überraschte und für „Aha-Momente“ sorgte). Sie hat meine Situation und Persönlichkeit durch die Methoden analysiert und sehr treffend erkannt. Da ich dazu neige, mich selbst oft zu kritisieren oder herunter zu stufen, tat mir besonders gut, dass sie meine eigene negative Kritik umlenken konnte, ohne etwas „schön zu reden“. Viele meiner Eigenschaften empfinde ich heute positiver, als vor dem Coaching und ich weiß für mich nun genau, was mir wichtig ist, dass ich auf manches verzichten kann, weil anderes eben überwiegt und wo meine nächste Position auf der „Berufslandkarte“ ist. Mich haben die Gespräche sehr gestärkt und ich habe viel über meine Hintergründe erfahren. Das Coaching ist aus meiner Sicht nicht nur denen zu empfehlen, die sich beruflich verändern wollen, sondern jedem, der sich grundsätzlich selbst besser verstehen will. Vielen Dank für das intensive und fruchtbare Coaching!

Vertriebsleiter, 39 aus Bielefeld (Teilnehmer eines Kommunikationsseminars)

Durch die sehr nette und offene Art und Weise auf der einen Seite und die hervorragende fachliche Kompetenz auf der anderen Seite ist Kristina die perfekte Seminarleiterin. Durch die Spiele und Übungen konnte ich das Erlernte gut festigen und mir Vorgehensweisen für den beruflichen Alltag zurechtlegen. Die Theorien sind gut durchdacht und der rote Faden ist durchgehend ersichtlich. Das ein oder andere Thema hätte noch etwas detaillierter erläutert werden können und mir haben manchmal Beispiele zu den Theorien gefehlt. Insgesamt aber waren das Seminar, der Coach und die Umgebung hervorragend. Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich habe einen neuen Blickwinkel auf die Dinge bekommen. Die vermittelten Inhalte habe ich wie ein Schwamm aufgenommen und verinnerlicht und werde diese auch anwenden. Das Konzept in dieser Wohlfühl-Umgebung ist echt mal was Neues, was Seinesgleichen sucht!

Studentin/ ausgebildete Hotelfachfrau, 23 aus Bünde

Nach meiner Ausbildung fühlte ich mich orientierungslos und wusste nicht so recht wie es nun weiter gehen sollte, da ich diesen Berufsweg nicht weiter vertiefen wollte. Auch das Studium schien nicht das richtige zu sein. Deshalb entschied ich mich für das Coaching. Ich kann nur sagen, dass ich es zu 100% weiter empfehlen würde! Es hat mir die Augen geöffnet auch für neue Sachen offen zu sein und von meinen Gewohnheiten loszulassen. Gefallen hat mir auch, dass wir während meines Coachings nicht nur über berufliche Perspektiven geredet haben sondern ich auch sehr viel über meine eigene Persönlichkeit gelernt habe und wie ich diese am besten einsetze. Durch wöchentliche Aufgaben wie z.B. einen Persönlichkeitstest oder eigene Erfolgsgeschichten habe ich mich gezielt mit meinen Interessen und Fähigkeiten auseinandergesetzt. Zum Schluss haben wir anhand aller Stärken, Schwächen und Interessen verschiedene Jobs für mich herausgefunden und wieso diese zu mir passen. Frau Erhart hatte immer eine passende Antwort parat und konnte mir neue Sichtweisen für bestimmte Situationen aufzeigen. Außerdem hat sie eine sehr herzliche und offene Art durch die ich ihr sofort vertrauen konnte. Vielen Dank dafür.

Projektleiter/ M.A., 37 aus Bielefeld

Da sich die Schließung des Verlags angekündigt hat, in dem ich angestellt war und es sich abgezeichnete, dass ich meinen Arbeitsplatz verlieren würde, habe ich ein Coaching im Auftrag meines Arbeitgebers bei Kristina Erhart in Anspruch genommen. Ich hatte das Gefühl, mich in einer Sackgasse zu befinden und wollte mich einerseits neu orientieren und andererseits herausfinden, welche meiner lang gehegten Träume realistisch sind.
Besonders gut geholfen hat mir bei dieser Fragestellung der BIP-Test und das Riemann-Modell, da ich mir klar wurde über meine Eigenschaften, außerdem die Verkürzung meines Lebenslaufes auf ein berufliches Kurzprofil. Ich fand die Idee, dass einem in dieser Situation die Chance geboten wird einen neuen Job zu finden, den man so gestalten kann, dass er zu einem passt, und nicht umgekehrt, sehr gut! Ansonsten wird man unglücklich. Ich habe gelernt zu kommunizieren, was ich brauche, um gut zu sein und dass ich von Anfang an offen sage, was mir wichtig ist. Hinsichtlich meiner Träume schaffe ich es jetzt, in kleinen Schritten diese in die Tat umsetzen, sie in der Praxis einfach mal auszuprobieren und eben einfach mal anzufangen. Im Endeffekt ist das Gefühl der Sackgasse verschwunden, ich habe einen positiver Ausblick erhalten und habe eine neue, herausragende Stelle gefunden (zwar im selben Bereich, aber dennoch das sinnvollste, was möglich war). Das Protokoll bietet eine sehr gute Zusammenfassung des Besprochenen und Erarbeiteten und ist ein wichtiger Anknüpfungspunkt für Folgearbeiten und Reminder für spätere Zeiten. Für mich ein wichtiges Tool in puncto Selbst- und Fremdeinschätzung. Herzlichen Dank und viel Erfolg weiterhin!

Sprechstunden-Managerin, 44 aus Herford

Im Rahmen eines Burnouts wurde mir vom Hausarzt ein Coaching empfohlen. Ich war völlig ausgelaugt, überlastet und total unglücklich mit der derzeitigen Situation. Mir war klar, dass ich das Leben so nicht mehr will, aber was tun? Eigentlich stand ich vor einem riesigen Fragezeichen und vielen Ideen ohne Entscheidung. Die verschiedenen Tools haben sehr interessante Dinge über mich ausgesagt. Das war mir vorher nicht so klar. Außerdem haben Sie immer wieder so geschickte Fragen gestellt, dass ich mir die Antwort auf meine Zukunft selbst geben konnte. Ich weiß jetzt sehr viel genauer wer und was ich bin und was ich kann. Und ich bin mir vor allem sehr sicher, dass es funktioniert. Ich habe Ziele, welche ich mit sehr viel Engagement verfolge. Ich weiß wo es hin geht und fühle mich damit sehr glücklich und zufrieden. Auf der Arbeit kann ich gelassener sein, da ich eine Perspektive habe. Ich werde in Zukunft mit viel Spaß arbeiten. Sie sind eine sehr sympathische Frau, die ihren Job verdammt gut macht. Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt. Die Umgebung war sehr gemütlich, und die Stunden waren auch mal mit Spaß gefüllt. Sie haben auch immer mal zwei Worte persönlich gesprochen und es war nicht nur geschäftlich. Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe und würde es jederzeit wieder in Anspruch nehmen.

Bereichsleiterin, 53 aus Gießen

Da mein Arbeitgeber ankündigte, dass ich meinen Job verlieren würde, habe ich mich für ein Coaching bei Frau Erhart entschieden. Insgesamt hat mir das Coaching sehr gut gefallen, wobei mir die Bearbeitung meines Lebenslaufes besonders gut geholfen und weiter gebracht hat. Durch das Coaching bin ich mir klarer über meine persönlichen Ziele geworden und habe auch einen neuen Job gefunden, mit dem ich sehr zufrieden bin. Das Protokoll fand ich übrigens sehr sinnvoll, um die eigene Entwicklung noch mal besser nachzuvollziehen.

Industriekauffrau, 23 aus Gütersloh

Ich stand vor einer schwierigen Entscheidung und wusste einfach nicht, was ich machen sollte. Ich hatte keine Tendenz, zumindest war mir diese nicht bewusst. Mit Kristina habe ich in einem Vorgespräch klären können, was mir wichtig ist für eine gute Entscheidung und dann haben wir die an der Entscheidung beteiligten Aspekte im Rahmen einer Aufstellungmit Hilfe von Vertretern dargestellt. Durch die Betrachtung meines Problems von außen und dadurch, dass mir durch das Gespräch bewusst wurde, was mir im Leben wichtig ist, hatte ich nun endlich eine Tendenz hinsichtlicher meiner Entscheidung.

Wirtschaftsingenieurin, 29 aus Bielefeld

Ich kam mit einem meiner Meinung nach unlösbarem Problem zu Frau Erhart. Außerdem war ich der festen Überzeugung: Wenn jemand es lösen könnte, dann nur ich selbst. Ich war seit mehreren Wochen dauerhaft gestresst und bei der kleinsten Kleinigkeit direkt auf 180. Durch das Gespräch würde mir zwar nicht die Lösung auf dem Tablett präsentiert (ein voller Terminkalender ist nun mal ein voller Terminkalender), aber mir wurde bewusst, wie ich anders mit den Stresssituationen umgehen kann ohne sofort auf 180 zu sein. Wir haben in einem Gespräch Ressourcen (sozusagen meine eigenen „Werkzeuge“) erarbeitet, die ich bereits besitze - nur bisher nie bewusst eingesetzt habe. Da ich dem Thema „Coaching“ anfangs eher kritisch gegenüber stand, war ich umso überraschter, wie mir durch die das Gespräch bei Frau Erhart doch ein Stück weit das Leben erleichtert wurde. Vielen Dank dafür!

Sozialpädagoge, 45 aus Bielefeld

Ich empfand unsere gemeinsamen drei Termine als persönlichen Gewinn. Ich habe viel Neues, nicht nur über mich erfahren, sondern habe meinen Horizont erweitert, bin sicherer in dem, was mich unter Umständen erwartet und habe erneut gelernt, Wichtiges von Unabänderlichen zu unterscheiden! Vielen Dank dafür!

Auszubildende, 22 aus Bielefeld

Da ich mein unstrukturiertes Leben wieder in die Griffe bekommen und herausfinden wollte, ob ich mein Leben auch organisieren kann, habe ich das Coaching bei Kristina aufgesucht. Zusätzlich wollte ich das Ziel erreichen, mit einer ausdrucksvollen Bewerbung einen Ausbildungsplatz zu erlangen. Mir hat das Coaching insgesamt sehr gut gefallen. Ich fand die Methode, mit der man seine Stärken und Schwächen herausfinden konnte am besten. Man macht sich selbst darüber nie richtige Gedanken, sondern schreibt immer die Standard Sachen in Bewerbungen. Gut fand ich auch, dass sie nicht wie eine Fremde für mich gewirkt hat, sondern von Anfang an mein Vertrauen hatte und ich mit ihr offen reden konnte, was mir am wichtigsten ist. Durch das Coaching habe ich jetzt ein organisiertes Leben, ich habe mein Ziel, eine Ausbildung anzufangen erreicht und fühle mich selbst wohler in meiner Haut und bin noch ein Stück selbstbewusster geworden. Danke Tina, dass du mich auf die richtige Spur gebracht hast und dass du mich unterstützt hast. Ich bin dir wirklich sehr dankbar und hoffe, dass wir weiterhin Kontakt halten. Vielen vielen Dank!